Senioren | 2. Mannschaft | Spielberichte

21. Spieltag: SG Ebersbach/Ronsberg 2 - TSV Obergünzburg 2 1:1

B-Klasse: SG 2 vs. TSV Oberguenzburg 2 1:1 am 15.04.2017 in Ronsberg | Foto: Peter Roth
Foto: Peter Roth

Bericht folgt. (am)

13. Spieltag: SG Ebersbach/Ronsberg 2 - FC Türk Sport Kempten 2 1:3

Verdienter Sieg der Gäste. Viel bemerkenswerter als der Sieg oder die Niederlage war die "Fairplay-Aktion" des FC Türk Sport Kempten. Unser Torwart Daniel Meier verletzte sich unmittelbar vor dem ersten Tor der Gäste schwer (Diagnose steht noch aus). Die von Elvis Colic betreute Mannschaft ließ dann Tobias Mayr ungehindert den Ausgleichstreffer erzielen.(chz)

Tore: 0:1 Donat Halitaj (10 ) 1:1 Tobias Mayr (13.) 1:2 Cengiz Topay (48.) 1:3 Fahim Mommadi (90.)

Zuschauer: 50

Schiedsrichter: Volker Schmidt (Marktoberdorf)

 

10. Spieltag: TSV Betzigau 2 - SG Ebersbach/Ronsberg 2 2:3

Einen überraschenden aber verdienten Auswärtssieg landete unsere Reservemannschaft beim Tabellenführer in Betzigau. Von Anfang an war die Truppe von Coach Bernhard Bufler im Spiel, gewann die wichtige Zweikämpfe und erspielte sich Vorteile. Einen schönen Angriff über die linke Seite vollendete Michael Ritschka nach schöner Vorabeit von André Möslang zur Führung. Die Heimelf konnte zwar ausgleichen doch unsere Jungs ließen nicht nach und kamen noch vor der Pause zum 2:1 durch Jürgen Enderle. In der 2. Halbzeit war es eine gute B-Klassenpartie auf Augenhöhe. Für die Entscheidung sorgte dann wiederum Jürgen Enderle. Aus gut 30 m überwand er den Keeper der Betzigauer zum vielumjubelten Siegtreffer. Mit diesem Auswärtssieg hat sie die Mannschaft um Dauerläufer Bastian Lerf wieder in der Spitzengruppe der Liga festgesetzt. (chz)

Tore: 0:1 Michael Ritschka (5.), 1:1 Matthias Röck (14.), 1:2 Jürgen Enderle (37.), 2:2 Klemens Brack (71.), 2:3 Jürgen Enderle (82.)

Zuschauer: 50

Schiedsricher: Peter Friesenegger (TSV Altusried)

SG: Hahn, Ego, Ritschka, Möslang, Waibel (80. Distefano), Mayr, Lerf, Moser, Rückl (72. Rückl), Enderle, Seitz (48. Fiener)

 

9. Spieltag: SV 29 Kempten 2 - SG Ebersbach/Ronsberg 2 2:4

Die Reservemannschaft von Trainer Bernhard Bufler hat mit dem wichtigen Auswärtssieg in Kempten wieder in die Spur gefunden und sich in der Spitzengruppe der B-Klasse 7 festgesetzt. Von Anfang an entwickelte sich eine offene Partie, in der sich beide Mannschaften auf Augenhöhe begegneten. Die Heimelf war engagiert, aber die SG hielt dagegen und ging immer wieder in Führung bzw. erzielte diese auch immer zum richtigen Zeitpunkt. Thomas Schmid mit einem Doppelpack sorgte dann kurz vor Ende des Spiels für die Entscheidung. (chz)

Tore: 0:1 Thomas Schmid (11.), 1:1 Robert Hegewald (38.), 1:2 Roberto Distefano (39.), 1:3 Christian Rückl (56.), 2:3 Daniel Mattern (60.), 2:4 Thomas Schmid (90.)
Zuschauer: 20
Schiedsrichter: Marek Smertyka (FC Immenstadt)

SG: Hahn, Fiener, Ego, Mayr, Waibel (46. Magerl), Schmid (23. Distefano/85. Armstrong), Lerf, Moser, Rückl, Heisler, Möslang

8. Spieltag: SG Ebersbach/Ronsberg 2 - TSV Pfronten 2 2:4

Unsere 2. Mannschaft kassierte mit der 2:4 Niederlage gegen Pfronten bereits die 3 Niederlage in Serie. Der Schwung der ersten Spiele ist dahin und die Truppe um Routinier Jürgen Enderle kann die vielen Ausfälle bzw. Abstellungen in den Kader der 1. Mannschaft nicht mehr kompensieren. Über 90 Minuten spielte man eigentlich gut mit, versäumte es aber gerade in der ersten Halbzeit zielstrebiger nach vorne zu spielen und die Pfrontener Abwehr in Gefahr zu versetzen. Der Doppelschlag kurz nach der Halbzeit war dann vorentscheidend. Erst in den letzten 30 Minuten gelangen schöne Spielzüge und Torabschlüsse. 2 davon verwandelte Roberto Distefano. Mehr sprang jedoch nicht mehr heraus. Einziger Lichtblick an diesem Tag war die Einwechslung von Robert Magerl, der nach über 1-jähriger Verletzungspause wieder zum Einsatz kam.(chz)

Tore: 0:1 Seppi Friedl (20.), 0:2 Matthias Babel (36.), 0:3 Lukas Petermann (49.), 0:4 Seppi Friedl (51.), 1:4/2:4 Roberto Distefano (63./87.)

Gelb-Rote-Karte: Linus Jehle (TSV Pfronten/80.)

Zuschauer: 50

Schiedsrichter: Anton Dopfer (FSV Marktoberdorf)

SG: Gerstle, Fiener, Enderle, Mayr, Waibel (69.Magerl), Armstrong (60. Distefano), Lerf, Moser (75.Petrich), Rückl, Heisler, Möslang

 

7. Spieltag: TSV Obergünzburg 2 - SG Ebersbach/Ronsberg 2 1:0

B-Klasse: TSV Oberguenzburg 2 vs. SG2 1:0 am 24.09.2016 | Foto: Peter Roth
Foto: Peter Roth

Eigentlich war das Derby der Reservemannschaften, genau wie das Duell der 1.Mannschaften, ein klassisches "0:0 Spiel". Wenn nicht der Stürmer der Gastgeber ein absolutes Traumtor erzielt hätte, mit dem das Spiel schon nach 27 Minuten entschieden war. In der 2. Halbzeit versuchten die Schützlinge von Trainer Bufler noch den Ausgleich zu erzielen, waren aber glücklos bzw. an diesem Tag auch nicht in der Lage das Spiel noch zu drehen. Die Leistung, gegen den Aufstiegsaspiranten, war aber gut und gibt Hoffnung für die nächsten Spiele.(chz)

Tore: Stefan Petrich (27.)

Zuschauer: 100

Schiedsrichter: Ali Aygün (SV Pforzen)

SG: Hahn, Lerf, Ego, Ritschka (19.Fiener), Möslang, Högner, Mayr, Moser,Rückl, Enderle (82.Distefano), Schmid (57.Armstrong)

6. Spieltag: SG Ebersbach/Ronsberg 2 - FC Thalhofen 2 1:4

Jetzt hat es auch die Truppe von Bernhard Bufler erwischt. Nach 5 erfolgreichen Spielen musste man gegen den FC Thalhofen die erste Niederlage hinnehmen. Nach dem Doppelschlag nach gut 20 Minuten gelang zwar postwenden durch Florian Heisler den Anschlusstreffer, mehr wollte an diesem Abend jedoch nicht glücken. Über 90 Minuten kam die Truppe um Bastian Lerf nie richtig ins Spiel und verlor somit verdient.

Tore: 0:1 Daniel Kneifel (20.), 0:2 Fabian Metterlein (21.), 1:2 Florian Heisler (25.), 1:3 Markus Sprenzel (80.), 1:4 Maximilian Imhof (88.)

Zuschauer: 50

Schiedsrichter: Mike Lippert

SG: Hahn, Ego, Ritschka, Fleschutz, Fiener (52. Franke), Lerf, Möslang (84. Gutser), Högner, Heisler, Rückl, Bufler (80. Bufler)

5. Spieltag: Türk Spor Kempten 2 - SG Ebersbach/Ronsberg 2 0:0

Die Truppe von Bernhard Bufler präsentierte sich wieder in guter Form, konnte aber die optische Überlegenheit nicht nutzen. Vor dem Tor war man diesmal viel zu harmlos und hatte auch kein Glück. Christian Rückl, André Möslang und Daniel Moser hatten gute Torchance verwertete diese aber nicht. Die Abwehr um die beiden sehr gute Innenverteidiger Michael Ego und Michael Ritschka spielte wie immer sehr sicher und ließ keine Chance für die Heimelf zu. So blieb die Partie torlos und unsere 2.Mannschaft weiterhin ungeschlagen und ohne Gegentor.(chz)

Zuschauer: 80

Schiedsrichter: Pius Bonelli (SV Heiligkreuz)

SG: Hahn, Fiener, Ego, Ritschka, Lerf, Möslang (46. Waibel), Moser, Willburger, Mayr, Rückl, Bufler (46. Distefano/84. Gutser

4. Spieltag: SG Ebersbach/Ronsberg 2 - TSV Ruderatshofen/Aitrang 2 1:0

Die SG tat sich über 90 Minuten schwer die optische Überlegenheit in Tore um zu münzen. Gute Gelegenheiten in der ersten Halbzeit von Thomas Schmid, Tobias Mayr oder Daniel Moser fanden einfach nicht den Weg ins Gästetor. Wie die vorherigen Spiele auch stand die Abwehr wieder sehr sicher und es gelang auch spielerische Akzente zu setzen. Dennoch dauerte es bis zu 79. Minute bis das Tor des Tages nach einem schönen Angriff und toller Vorarbeit von André Möslang gelang. Thomas Schmid blieb vor dem Gästetorhüter cool und erzielte den vielumjubelnden Siegtreffer. (chz)

Tore: 1:0 Thomas Schmid (79 )

Zuschauer: 100
Schiedsrichter: Josef Wettengl (TSV Lengenwang)

SG: Hahn, Ego, Fiener, Mayr, Högner, Petrich (46.Feneberg), Lerf, Moser, Rückl, Schmid (25.Armstrong), Möslang (55.Waibel)

3. Spieltag: 1.FC Biessenhofen/Ebenhofen-SG Ebersbach/Ronsberg 2 0:1

3. Spiel - 3. Sieg! Nach 3 Spieltagen belegt unsere Reserve den 2. Platz. Mit einer guten Leistung und einem verdienten Sieg in Ebenhofen festigt sich die Truppe um Kapitän Christian Rückl in der Spitzengruppe der B-Klasse. Die Bufler-Elf hatte gefühlt 80% Ballbesitz schaffte es aber nicht, bis auf wenige Ausnahmen, sich Torchancen zu erspielen. So musste bei brütender Hitze bis zur 85. Minute gewartet werden bis Daniel Moser nach schöner Einzelleistung endlich den Siegtreffer erzielte. (chz)

Tore: 0:1 Daniel Moser (85.)

Zuschauer: 50

Schiedrichter: Daniel Gangi (FSV Marktoberdorf)

SG: Hahn, Fleschutz (60. Fiener), Ego, Ritschka, Möslang, Willburger, Mayr, Heisler (66. Armstrong), Lerf, Moser, Rückl 

2. Spieltag: SG Ebersbach/Ronsberg 2 - FC Immenstadt 2 2:0

Perfekter Saisonstart für die 2. Mannschaft! Zwei Spiele - 6 Punkte - kein Gegentor! Nach einer eher durchwachsenen ersten Halbzeit, steigerten sich die Heimelf und kam durch einen Doppelschlag nach gut einer Stunde auf die Siegestraße. Florian Heisler verwandelten den fälligen Strafstoß zur Führung, die dann Spielertrainer Bernhard Bufler nach schöner Vorarbeit von Daniel Moser ausbauen konnte. Die Gäste versuchten nochmal anzuschließen waren aber im Spiel nach vorne zu harmlos. Verdienter Sieg der Bufler-Elf.(chz)

Tore: 1:0 Florian Heisler (55. Foulelfmeter) 2:0 Bernhard Bufler (58.)

Zuschauer: 50 Schiedsrichter: Stephan Schweiger (SV Kaufbeuren)

SG: Hahn, Enderle (40. Petrich), Ritschka, Bufler (83. Gropper), Gutser (46. Engel),  Fiener,  Heisler, Högner, Lerf, Möslang, Moser

1. Spieltag: SG Ebersbach/Ronsberg 2 - SG Kleinweiler/Weng. 2 2:0

B-Klasse: SG Ebersbach/Ronsberg 2 - SG Kleinweiler/Wengen 2 2:0 | Foto: Peter Roth
Foto: Peter Roth

Verdienter Sieg für unsere 2. Mannschaft. Sie war von Beginn das bessere Team und ging bereits früh durch Torjäger Daniel Moser in Führung. Die Gäste kamen zwar nach 20 Minuten besser ins Spiel und hatten Torchancen, nutzen diese aber nicht. In der 2. Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel. Spielertrainer Bufler sorgte kurz vor Ende dann für die Entscheidung. (chz)

Tore: 1:0 Daniel Moser (6.), 2:0 Bernhard Bufler (82.)

Zuschauer: 50

Schiedsrichter: Andreas Donath (TSV Buching)

SG: Meier, Fleschutz, Ego, Ritschka, Möslang, Willburger, Moser, Heisler (46. Schmid/74. Fiener), Enderle, Rückl (84. Armstrong), Bufler